Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Maggan22 »

Huhu,

ich hab mir mal überlegt eine Art Fortschrittsbalken zu machen für mein nächstes Buch :)
K_f-d.b.d.f.jpg
Gleichzeitig kann man den Beitrag dazu nehmen um über das Buch (sofern man es schon gelesen hat) zu diskutieren oder Fragen dazu zu stellen :)
Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Beitrag von Maggan22 »

Ich geh jetzt weiterlesen :) Ich bin gespannt wie es weitergeht und wann ich wieder einnicke :traenenlach: :11_smilie_sleep_052:
Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
marion03
Männerversteher
Beiträge: 2916
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 13:27
Wohnort: Schleswig-Holstein
Alter: 58

Beitrag von marion03 »

HM ich glaube dazu muss ich mal schauen ob ich es in der Onleihe oder unserer Bücherei bekomme, kenne es gar nicht habe von ihm mal "Die Säulen der Erde " gelesen das fand ich gut.
Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Beitrag von Maggan22 »

Ja die kenne ich auch. hab ich in einer Woche gelesen :D Jede freie Minute hab ich da mit lesen verbracht :)
Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Maggan22 »

Über die Hälfte ist geschafft.
Das Buch ist wirklich Mega - schade das ich nicht so zum lesen komme wie ich gern würde...
Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Maggan22 »

So, es geht vorran - es sind nur noch 60 Seiten *jubel*
Dann fange ich das Buch an was ich Manu dann schicke :)

Manu, es ist quasi in arbeit :D :heart:
Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
Dagmar
Unterhosenfalter
Beiträge: 751
Registriert: Di 19. Jun 2018, 12:17
Wohnort: Kamp - Lintfort
Alter: 46

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Dagmar »

Wovon handelt es ?
BildBild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Maggan22 »

Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der große Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit. In den schottischen Kohlengruben herrscht das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt davon, frei zu sein.
Er flieht nach London - und gerät in eine andere Form von Knechtschaft: Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft. Dort trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat und dabei ihr eigenes Glück als Preis zahlte.

Quelle: Rückseite vom Buch

Gesendet von meinem Moto G (5) Plus mit Tapatalk

Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Benutzeravatar
Dagmar
Unterhosenfalter
Beiträge: 751
Registriert: Di 19. Jun 2018, 12:17
Wohnort: Kamp - Lintfort
Alter: 46

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Dagmar »

Klingt nicht nach meinem Geschmack
BildBild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Maggan22
Behindertenparkplatzbesetzer
Beiträge: 12998
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:04
Wohnort: Köln / Bonn
Vorname: Wiebke
Alter: 42

Re: Ken Follett: die Brücken der Freiheit

Beitrag von Maggan22 »

Es gibt auch andere Klappentexte, die klingen etwas interessanter. Aber wenn man grundsätzlich nicht auf historische Geschichten steht, dann ist das Buch vielleicht wirklich nicht das richtige.

Gesendet von meinem Moto G (5) Plus mit Tapatalk

Bild
Bild Bild BildBild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Bücher für Erwachsene“